Freitag, 15. Oktober 2010

Lundhags Ahke: Neue high-end Bekleidungslinie im Baumwoll/Polyester-Segment


Lundhags Ahke Serie
Mit der neuen (erhältlich ab Februar 2011) Lundhags Ahke Hose und der dazugehörigen Jacke ergänzt Lundhags seine beliebte Bekleidungsserie. Basierend auf den Erfahrungen aus der Traverse und Traverse Pro Serie wurde die Ahke Serie entwickelt um allerhöchsten Anforderungen gerecht zu werden. Dabei verfolgt Lundhags mit der Ahke Serie ein neuartiges Konzept: Das klassische Ökobaumwolle/Polyester-Gemisch wird an wichtigen Stellen mit Partien aus wasserdichtem Zethar-Material ergänzt. So entsteht eine Hybridkleidungsserie, die teilweise wasserdicht ist, gleichzeitig aber alle Vorteile und die Flexibilität einer klassischen Lundhags Traverse Trekkinghose behält.

Lundhags Ahke Jacket / Ahke Ws Jacket

Die Ahke Jacket ist perfekt für harte Outdoor-Arbeiten. Sie ist eine leichte Jacke, gefertigt aus dem fast vollständig winddichten Ökobaumwolle/Polyester-Gemisch, die Schulterpartien und die Kaputze sind aus wasser- und winddichtem 2-Lagen Zethar (100% Nylon, 10000mm Wassersäule) gefertigt, die Nähte sind getaped. 
  • hochtechnische Hybridjacke
  • wasserdichte Schulterpartie & wasserdichte, vollverstellbare Kaputze
  • 2 große Brusttaschen mit GPS/Handytasche
  • verstellbarer Saumzug
  • Gewicht ca. 700g/M
Lundhags Ahke Pants / Ahke Ws Pants

Die Ahke Pant ist eine Trekkinghose für Menschen, die fürs Outdooren leben. Auch hier werden verschiedene Materialien in einer perfekten Kombination kombiniert um maximale Funktionalität mit höchster Robustheit zu vereinen. Dazu  kommt an den Knien und im Gesäßbereich das hauseigene 2-Lagen Zethar Material (100 % Nylon,Wassersäule: 10000 mm ) zum Einsatz, das Grundmaterial der Hose ist das bekannte atmungsaktive und leichte Baumwoll/Polyestergemisch (vergleichbar G-1000 von Fjällräven). Vom Ende der Hosenbeine bis knapp unter die Knie ist die Lundhags Ahke Pant aus hochrobustem Schoeller Keprotec (Aramid-Fasern = Kevlar von DuPont) gefertigt, so dass die Ahke Pant wie wenige andere Trekkinghosen in richtig rauen Umgebungen zurechtkommt. An den Beinabschlüssen sorgt dann das von der Traverse/Traverse Pro/Rafter-Pant bewährte Boot-Loc System für Ordnung. Damit lässt sich die Hose am Schuhwerk fixieren.
  • Vielseitige, hochentwickelte Trekkinghose für höchste Ansprüche
  • Beinabschlüsse komplett aus Schoeller Keprotec
  • 2 große Fronteinschubtaschen mit Reißverschluss
  • Große, seitliche & regulierbare Ventilationsöffnungen  für perfekte Belüftung
  •  2 große Schenkeltaschen für Karten, Gps etc.
  • Boot-Lock System an den Beinabschlüssen
  • Gewicht: c. 600g /M  
Weitere Infos zur neuen Ahke Serie:

Kommentare:

  1. Wirklich interessante Hose. Anfangs war ich etwas skeptisch, aber die Kombination aus wassericht/normal ist echt gelungen. V.a. weil die *wichtigen* Stellen an der Hose eben nicht nass werden, die unwichtigen schon - aber da störts ja nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Bericht! Kann man die Ahke als Hose für Hochgebirgstouren verwenden?

    AntwortenLöschen
  3. sorry, gerade erst gelesen: Ja, klar! Dank des Keprotecs ist die Ahke perfekt fürs Hochgebirge geeignet, Steigeisen & co. machen da erstmal nix aus:-)

    AntwortenLöschen